Betreuung Daheim

Es ist ganz wichtig, dass du jemanden zu Hause hast, der dich in der Pflege unterstützt! Oft dachte ich mir selbst "Ach, das schaffe ich schon alleine", aber nach ein paar Jahren musste ich feststellen, dass es alleine nicht geht! Auch wir müssen auf uns aufpassen und haben das Recht auf Freizeit! Auch wir können einmal krank werden! Oder der Besuch des Kindergartens und der Schule, denn auf das hat jedes Kind ein Recht! Es gibt mehrere Möglichkeiten! Ein paar möchte ich euch hier vorstellen.

In den meisten Bundesländern gibt es verschiedene Veträge mit der Landesregierung was Pflege daheim angeht!

Bei einem tracheotomierten oder beatmeten Kind sollte die professionelle Versorgung zu Hause im Vordergrung stehen! Leider gibt es in Österreich nicht viele Pflegefachfirmen und nur wenige werden vom Land bezahlt!

Aber eine darf ich vorstellen; CURAPLUS

Herr Michael Tesar betreut uns selbst nun seit September 2017 und nach anfänglichen Schwierigkeiten bin ich nun sehr zufrieden!

Leider wird CuraPlus nicht in jedem Bundesland finanziert aber wir kämpfen darum damit alle eine adequate Betreuung bekommen können!

Im Pflegegesetz ist ganz streng verankert wer was tun darf und oftmals reicht normale Diplomierten Krankenpflegepersonal nicht aus und es bedarf spezieller Betreuung!

Gerne könnt ihr euch bei allen Fragen rund um die Pflege unverbindlich an Herrn Tesar wenden! Die Kontaktdaten findet ihr im oben stehenden Link!